Organisation

 

Seit der Ministrantenaufnahme im November vergangen Jahres zählt unsere Ministrantenschar 75 Ministrantinnen und Ministranten, die alle zusätzlich zu ihrem Dienst am Altar weitere Dienste im Zeichen der Gemeinschaft wahrnehmen. So ist es möglich, dass z. B. unser Zeltlager, der Jahresabschluss, die Adventsfeier etc. jedes Jahr wieder stattfinden können.

 

LEITERRUNDE

Zusammen mit Diakon Edwin Berner und den Oberministranten Carolin Mathes und Florian Gürtler bilden die ältesten Minis die sogenannte Leiterrunde. Alle vier bis sechs Wochen wird sich zusammengesetzt und die anstehenden Aktionen, Hochfeste etc. vorbesprochen, ausgearbeitet und Aufgaben ein- bzw. aufgeteilt.

 

 

 

Vorne: Philip Eckert, Laura Eckert, Selina Prokosch, Jana Mantovan 

Mitte: Sabrina Mathes, Peter Obermeier, Florian Gürtler, Jessica Meier, Carolin Mathes

Hinten: Johannes Berner, Christian Paulus, Tobias Schreiber, Simon Siegert, Maximilian Baringer

Es fehlen: Miriam Beck, Cordula Steinbauer, Ludwig Siegert, Tobias Wagner

 

 

OBERMINISTRANTEN

 

 Carolin Mathes & Florian Gürtler

 

 

PLANSCHREIBER

 

Dass die Dienstverteilung in den verschiedenen Messen so gut organisiert ist, haben wir unseren Planschreibern Sabrina Mathes, Peter Obermeier und Johannes Berner zu verdanken. Sie treffen sich meist alle vierzehn Tage und versuchen so gut es geht, alle 75 Ministranten gerecht einzuteilen und dabei auch die persönlichen Termine aller Minis zu berücksichtigen.

 

 v. links: Peter Obermeier, Sabrina Mathes, Johannes Berner

 

 

 

SPORTWART

 

Natürlich darf auch der Spaß bei uns nicht zu kurz kommen. Deshalb sind wir stolz darauf, seit einigen Jahren einen „Sportminister“ aus unseren eigenen Reihen zu haben. Im März 2011 übernahm Tobias Schreiber dieses Amt von Matthias Heinl und kümmert sich seitdem um die Fußballbegeisterten Minis unter uns, die bei Fußballturnieren, wie dem Wolfgangs-Cup, schon einige Titel geholt haben.
 

 

Tobias Schreiber